Posts filed under: Kulturbericht

Fortsetzung folgt: Christian Kracht hatte sich vergangene Woche in seiner Frankfurter Poetikvorlesung geoutet als Opfer sexueller Gewalt. Nun zeigt er auf, wie die Form der Parodie gegen das Trauma hilft – wenn sie nicht vielleicht doch die Frankfurter Poetikvorlesung selbst...
Continue Reading →
Fake-News, undurchschaubare Satire, Ehebetrug, Steuerschwindelei, …der Lügen Gewänder sind viele. Wobei es strenggenommen ja immer die anderen sind, die empörenderweise die Wahrheit verschleiern, verdrehen, verschweigen oder komplett ins Gegenteil verkehren. Hobbystalinisten machen dann ihren Wahrheitsfeldzug selbst im Bekanntenkreis. Dabei ist...
Continue Reading →
Das Netz nennt „Fifty Shades of Grey“ verächtlich Mommy-Porn. Und wirklich: Allenfalls Vorstadtmuttis empfinden das Buch als Tabubruch. Die Originale der SM-Literatur hängen die Latte viel höher....
Continue Reading →
Haschisch und Literatur – das ist eine äußerst enge, aber auch wechselvolle Geschichte: Schon in den Märchen von 1001 Nacht taucht ein Text über einen Haschischesser auf, der gerade Erotisches erlebt, sich einer schönen Frau erregt nähert – und dann...
Continue Reading →
Bewegliche Objekte – so nannte man Sklaven in den nordamerikanischen Kolonien. Im 18. Jahrhundert sah man sie als verkäufliche Ware an. Umso erstaunlicher, dass diese Ware gegen Misshandlung und Freiheitsentzug klagen konnte....
Continue Reading →
1961 verkaufte der Künstler Piero Manzoni angeblich seinen Kot in Dosen. Warum ist das Kunst? Kann ich meinen Kot jetzt auch verkaufen?...
Continue Reading →
Wenn Väter und Söhne in der Literatur aneinandergeraten, wird es gerne blutig und brutal....
Continue Reading →
Wie finde ich bloß einen schönen Ferienschmöker? Wüsste ich den Titel, bräuchte ich nicht mehr zu suchen. Spannend soll er sein, und sinnlich…und genau diese Stichworte könnten bald schon reichen....
Continue Reading →
Die Geschichte der Kleinkindbetreuung zeigt: Früher war kaum alles besser....
Continue Reading →
Ein Pizzakarton als Gebetsteppich, auf dem sich eine Feministin in Burka und ein Haschisch rauchender Moslem mit Irokesenschnitt niederlassen. Was als Fiktion begann, schwappte in die Realität....
Continue Reading →