Posts filed under: Literaturkritik

Subjektivität kann eine höhere Form von Wahrheit abbilden als die brave Nachrichten-Objektivität. Das können wir von John Jeremiah Sullivan lernen....
Wirren zwischen Planwirtschaft und Wildwestkapitalismus – das setzt Pyotr Magnus Nedov rasant in seinem Debut in Szene....
Der alltägliche Existenzkampf in einem Unternehmen für Robotik – so eines Sujets können sich nicht viele deutsche Autoren annehmen. Ernst-Wilhelm Händler ist dafür wie geschaffen....
… so nennt sich David Grossmans neues Buch, eine Mischung aus Drama und Langgedicht. Hier verarbeitet der Autor zum ersten Mal öffentlich den Tod seines Sohnes Uri....
Paul Auster will mit seinem neuen Roman die Umbruchszeit ab 2008 einfangen: Damals hielten sich der Schrecken der Finanzkrise und die Hoffnung auf einen Präsidenten Obama die Waage. Es ist ein Buch über Abschiede und Tode, meist ohne metafiktionale Volten...
Roberto Bolaño gilt einigen Literaturliebhabern als García Márquez und Vargas Llosa ebenbürtig. Obwohl schon vor einigen Jahren im Alter von 50 Jahren gestorben, tauchen aus dem Nachlass immer wieder Überraschungen auf. Zum Beispiel der Roman „El Tercer Reich“, zu deutsch:...
Vor fünf Jahren landete der Autor Frank Schätzing mit seiner biologischen Apokalypse „Der Schwarm“ einen gigantischen Publikumserfolg. Der Roman wurde in 27 Sprachen übersetzt und millionenfach verkauft. Von der Tiefsee ist Schätzing nun in die Weiten des Weltalls übergesiedelt....
Eine Hundezuchtfarm, ein stummer Junge und ein Mord: Mit diesen Zutaten gelang David Wroblewski ein Bestseller, obwohl er vorher nur ein paar Kurzgeschichten geschrieben hatte....
Erst Shootingstar des amerikanischen Buchmarkts, kurz darauf der meistgehasste Autor Amerikas: James Frey war das beides vor einigen Jahren – wegen einer angeblich gefälschten Autobiographie. Nun legt Frey eine wilde Collage über Los Angeles vor....
Andrew Sean Greer erzählt in seinem neuen Buch die verschlungene „Geschichte einer Ehe“ in der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg. Das ist ziemlich verschieden vom Romanerstling „Die erstaunliche Geschichte des Max Tivoli“,...